Diese Seite ist für meine geliebten Schmuser, welche leider viel zu früh gehen mussten......
Sie alle hinterliessen eine große Lücke in meinem Leben:( Für mein Empfinden gingen sie alle viel zu früh über die Regenbogenbrücke, aber in meinem Herzen und in meinen Erinnerungen sind sie immer mit mir....

Løvehulen's Watson (1994 - 1999)

Watson war ein Traum von einem Maine Coon Kater und etwas ganz besonderes für mich. Er vereinte alles für mich was ein Kater haben sollte und mit seinem traumhaften Charakter wickelte er jeden um seinen Pfoten. Es tat unheimlich weh als er von mir ging und noch heute schmerzt es wenn ich daran denke. Aber wir danken für jeden Tag den wir mit ihm verbringen durften. Watson verließ uns im Alter von 5 Jahren über die Regenbogenbrücke.

Jeanny ( 1990 - 1998)

Jeanny war meine erste Katze und mit ihr begann meine Liebe zu den Maine Coon und Norwegischen Waldkatzen. Ihr Tod war ein sehr grosser Verlust für mich und leider ging sie im Alter von 8 Jahren viel zu früh von uns.:(

Tiger (1991 - 2003)

Mit Tiger und Jeanny begann alles............ Tiger begleitete mich 12 Jahre meines Lebens und in meinem Herzen und Zuhause hinterlässt er eine sehr große Lücke.:( Tiger war für mich mein ein und alles und sein Verlust schmerzt sehr. Ich habe ihn auf seinem letzten Weg begleitet und er durfte in meinen Armen einschlafen und den Weg zur Regenbogenbrücke antreten. Dort wird er Jeanny und Watson treffen, welche ihn bestimmt in ihren Kreis aufnehmen werden...... Tiger - ich vermisse dich und Du wirst immer ein Platz in meinem Herzen haben !

Invisible Touch von Aminius - meine geliebte Smokie (1998 - 2004)

Mit leiser, unaufdringlicher Liebe und Zärtlichkeit hast Du mein Herz erobert und mir sehr viel Freude geschenkt. Dein Schmusen und Schnurren und der Blick aus diesen wunderschönen traumhaften Augen - die mich immer verzauberten - werde ich nie vergessen, aber sehr schmerzlich vermissen. So wie es deinem Wesen entsprach - leise, unaufdringlich, still - hast Du den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Deine Lieblingsstelle in meinem Bett ist leer, und Dein unerwarteter Fortgang bricht mir das Herz und hinterläßt eine große Leere.

Wo du auch weilst, im Herzen bist du unser.
Du kamst, du gingst mit leiser Spur,
ein flücht'ger Gast im Erdenland ..."

Ich denke, dass dieser Satz sehr gut auf unsere geliebte Smokie zutrifft.

 

S*Vildkattens Eliza (1996 - 2007)

Als ich dich das erstemal sah war es Liebe auf den ersten Blick und es war so schön, dass ich dich zu mir nehmen durfte. Wir haben eine schöne Zeit miteinander verbracht, die ich nicht missen möchte. Deine anhängliche, verschmuste Art und deine wunderbaren Augen werden mir immer in Erinnerung bleiben.
Zusammen sind wir den letzten Weg gegangen und in deiner schwersten Stunde war ich bei Dir.
In meinem Herzen wirst Du immer weiterleben und natürlich auch in deiner Tochter Itchykoo und ihren Kindern......

Satukissan Xanadou (11.08.2005 - 20.12.2007)

Die Zeit verging wie im Flug...... vor genau 2 Jahren habe ich dich in Finnland abgeholt. Danke Seija für Dein Vertrauen.
Du sahst mich mit großen Augen fragend an und ich war von deiner Ausstrahlung verzaubert. Zuhause bei mir hast du dich sehr schnell eingelebt und dich mit allen sofort verstanden. Du liebtest alle Katzen, hast gerne und ausdauernd mit allen gespielt. Ja, Du mochtest auf Deine unaufdringliche und leise Art auch mich, den Zweibeiner.
Du warst ein Schelm der mit Vorliebe Schuhbänder traktierte, sowie Hosenbeine und meine Füße.Schade, dass du die Berührung mit der Hand nicht besonders mochtest.... aber ich denke, dass Du meine Liebe und Zuneigung auf vielfältige Weise gespürt hast.
Deine Züchterin sagt, dass Alle - ob Mensch oder Tier - die Zeit auf Erden vorbestimmt sei. Das ist leider nur ein schwacher Trost.
Du könntest noch leben, wenn..... - Menschliche Fehler kann man nicht vergessen, aber hoffentlich irgendwann verzeihen.
So musste ich dich viel zu früh den Weg über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Ich danke dir für die schöne Zeit die ich mit dir verbringen durfte und für deine wunderschönen Kinder, in denen du weiterleben wirst.
Du fehlst mir mein Süßer - ich werde die niemals vergessen.

Xanadou im August 2006
Gambet vom Spitzäcker  

IC Gambet vom Spitzäcker (08.03.1998 - 21.06.2010)

Eine Aera ging zu Ende.......

Wir haben gekämpft und doch verloren........

Trotz der schweren Bauchspeicheldrüsenkrankheit zeigtest Du mir täglich deine unerschütterliche Liebe und als Deine Augen um Hilfe baten durfte ich sie Dir nicht verweigern. So habe ich Dich auf Deinem letzten und für uns schwersten Weg begleitet.

Leb' wohl mein Schöner. Ich danke Dir für die wundervollen 12 Jahre, die ich mit Dir verbringen durfte. Danke für deine immerwährende Zärtlichkeit, Anhänglichkeit und Dein Vertrauen.
Du warst mein Traumkater und ich vermisse Dich unendlich und werde Dich niemals vergessen.
Es war Liebe auf den ersten Blick, als ich damals Dein Foto sah. Als ich Dich dann persönlich abholte waren es Deine Augen und Dein Wesen, das mich in Deinen Bann zog. Wir brauchten niemals viele Worte um uns zu verständigen.... wenn unsere Augen sich trafen hast Du sofort verstanden was ich Dir sagen wollte.
Du warst ein liebevoller Papa, ein Ruhepol in der Katzengruppe, immer ausgeglichen und ein "großer Schnurrer". Ich vermisse Deinen Kopf auf meinem Kissen und Dein wunderbares Schnurren das mich in den Schlaf begleitete und mich frühmorgens weckte. Es war ein tolles Gefühl wenn Du Deine Pfoten um meinen Hals legtest um mit mir zu schmusen.

In Deinen Ururenkelinnen lebst Du weiter und in meinem Herzen sowieso.

IC Lochnargar's Milli Mambo No5 (03.03.2000 - 18.07.2014)

Mit jeder Katze die ins Regenbogenland ging, ist ein Teil meines Herzens mitgegangen.

Es tut nur so verdammt weh........

Am 18.07.2014 musste ich meinem ueber alles geliebten Lochnargar's Milli Mambo No5 ueber die Regenbogenbruecke gehen lassen - er ist jetzt bei seinem Vater und allen anderen Katzen, die ich nie vergessen werde.

Eigentlich warst Du für einen Züchter reserviert, doch dann bist Du bei mir geblieben - ein unbeschreibliches Glück für mich.

Danke für die wunderschönen Jahre die Du mir geschenkt hast.

Deine ueberaus grosse Zaertlichkeit und Ahaenglichkeit durfte ich taeglich erleben und mit Ausdauer und Behaarlichkeit hast Du bestimmt, wann es Zeit zum Schlafen für mich war.

Meine Schulter war Dein Kopfkissen und mit Deinem Schnurren bin ich eingeschlafen und aufgewacht, Worte zur Verstaendigung brauchten wir nicht viele - da warst Du deinem Vater Gambet sehr ähnlich.

Danke für Dein grenzenloses Vertrauen und Deine unerschuetterliche Liebe in all den Jahren und besonders in den letzten Wochen.

Du hinterlässt eine große Lücke, doch in meinem Herzen bist Du fest verankert.

Lochnargar's Milli Mambo No 5

Løve Hulen's Golddigger  (14.03.2012 - 29.11.2015)